• deutsche version
  • english version


Aug um Aug // Ankogel - Hochalmgruppe // Taleingang


Tourengebiet: Maltatal
Ausgangsort: Malta (843m)
Schwierigkeit: WI 4+/M4
Hm. Eisfall: 150m
Höhe Einstieg: 1050m
Exposition: Nordost
Zustiegszeit: 30min
Hm gesamt: 300Hm
Eisaufbau: manchmal
Material: Normale Eisausrüstung
Erstbegeher: Unbekannt
Ausgangspunkt: Kleiner Parkplatz beim ersten Weiderost der Straße, etwa 300 m vor dem Hotel „Kerschhacklhof“. Der Parkplatz ist auch Ausgangspunkt für das Bouldergebiet.

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von Gmünd durch das Maltatal. Man parkt etwa 300 Meter vor dem Hotel „Kerschhacklhof“ links der Straße, wo ein Weiderost in die Straße eingebaut ist.

ZUSTIEG // Vom Parkplatz geht man hinunter zum Maltafluß, wo ein Weg talauswärts führt. Ein paar hundert Meter weiter führt eine kleine Brücke über den Bach. Noch ca. 150 Meter talaufwärts, nun nach rechts in unwegsames Gelände abbiegen. Über einen Blockkegel ca. 100 Höhenmeter zum Einstieg: Dieser befindet sich am höchsten Punkt in der Verschneidung.

CHARAKTER // „Aug um Aug“ ist einer der schönsten Eisfälle im Maltatal. Der Ausdruck „Eisfall“ trifft es eigentlich nicht so richtig, „Gully“ wäre die treffendere Bezeichnung. Die Schwierigkeit der Route ist sehr stark abhängig von den aktuellen Verhältnissen, deshalb sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass die Bewertung stark variieren kann! Großartige Tour, sehr lohnend!

ABSTIEG // Wie Zustieg.

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus