• deutsche version
  • english version

Gebrauchsanweisung Eis und Mixed

Die tatsächliche Bewertung von Eis- und Mixedtouren hängt von mehreren Faktoren wie Eisbildung, Sonneneinstrahlung, Temperatur und anderen Einflüssen ab. Daher können die Gradangaben je nach Saison einwenig von den angegebenen Werten abweichen.

WI-Skala*:

Die WI- (Water Ice) Bewertung reicht von WI1 bis WI7. Folgend eine Erklärung zu den jeweiligen Angaben:
WI1: 40°-60°, das Eis ist solide und dick, Sicherungen sind leicht anzubringen.
WI2: 60°-70°, das Eis ist kompakt und lässt sich gut absichern.
WI3: 70°-80°, das Eis wird anspruchsvoller und steiler, es gibt immer wieder gute Rastpositionen, die ein einfaches Setzen von Sicherungen ermöglichen.
WI4: 80°, das Eis weist senkrechte Passagen auf, es sind auch kurze Abschnitte mit Röhreneis oder mit kleinen Säulen möglich.
WI5: 85°-90°, Eis mit längeren, anhaltend senkrechten Passagen. Ab WI5+ bleibt das Gelände senkrecht.
WI6: 90°, ständig senkrechtes Eis, oft in schlechter Qualität, das Eis ist oft röhrig, es kann sich aber auch um überhängendes Blumenkohleis mit schlechten Absicherungsmöglichkeiten handeln oder um freistehende Säulen.
WI7: dünne, freistehende Säulen, steile Eisglasuren im überhängenden Gelände, die Sicherungsmöglichkeiten sind sehr schlecht.

M-Skala:

Mixed-Bewertungen beziehen sich auf Touren die teils im Eis und teils im Fels geklettert werden. Die Bewertung einer Routen wird nach der Schwierigkeit der Züge, der Qualität der Hooks (wie solide kann das Eisgerät im Felsen platziert werden) und der Beschaffenheit des Eises bewertet.
Will Gadd** lehnt die Mixed-Bewertung an die im Felsklettern an, wobei er darauf hinweist, dass diese Herangehensweise nicht eins zu eins auf das Mixedklettern übertragen werden kann. Es dient lediglich als Orientierung, um eine Ahnung von der Schwierigkeit zu bekommen:
M5: technisch vergleichbar mit WI5
M6: technisch vergleichbar mit WI6 aber gut abgesichert und daher weniger ernst
M7: VI- bis VII
M8: VII- bis VII+
M9: VIII- bis VIII
M10: VIII+
M11: IX- bis IX
M12: IX+ bis X

__

* vgl. de.wikipedia.org/wiki/Schwierigkeitsskala_%28Klettern%29 und Will Gadd: Eisklettern, Eis Mixed, Drytooling. Hrsg. Panico Alpinverlag. Köngen 2006
** vgl. Will Gadd: Eisklettern, Eis Mixed, Drytooling. Hrsg. Panico Alpinverlag. Köngen 2006

  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus