• deutsche version
  • english version

Eisklettern Mallnitz Seebachtal


09.01.2015

Vermutlich drei Erstbeghungen von Eisfällen im Seebachtal - Insgesamt recht gute Verhältnisse im Seebachtal

Gemessen an diesem Winter recht gute Eiskletter-Verhältnisse im Seebachtal bei Mallnitz. Wir waren am 08.und 09.01 ganz hinten drin und haben vermutlich drei Erstbegehungen gemacht. Alle Fälle stehen noch oberhalb vom Knuspertraum:

Fall 1: "Alles in Buddha" 140m WI5 (südseitig) Info hier!

Fall 2: "Thron der Götter" 155m WI5+ (nordseitig) Info hier!

Fall 3: "Buddhabrot" 330m WI 5 (südseitig) Info hier!


Wie das bei Eisfällen immer so ist, kann es natürlich locker sein, dass sie vor 20 Jahren schon begangen worden sind. Wir wissen jedenfalls von keiner Begehung, aber wenn wer was weiß bitte einfach melden!

Alle drei Fälle (wie auch fast alle anderen Fälle im Seebachtal) sind allerdings sehr lawinengefährdet (riesiges Einzugsgebiet oberhalb der Fälle). Wie sich der Warmwettereinbruch (21,7 Grad in Obervellach!!!) ausgewirkt hat, wird sich in den kommenden Tagen herausstellen.

Zu beachten ist auch das Wildschutzgebiet im Vorderen Seebachtal, welches beidseitig und unseres Wissens bis einschließlich Hollandia Wall gilt und auch kontrolliert wird.

Die anderen Fälle oberhalb des Wildschutzgebietes (Stand 08.01.2015):

Freiwild steht (etwas dünner als normal)

Doppellutscher gehen

Tromfall steht schaut aber sehr pilzig aus

No man´s land geht nicht

Knuspertraum geht

Die Topos von den drei Eisfällen findet ihr hier!

LG Stefan


  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus