• deutsche version
  • english version

Alpinisten finden auf unserer Homepage schwere und lange Touren, darunter auch Klassiker aus Walter Pauses „Im Extremen Fels“. Gerade in den Julischen Alpen, die sich auf Slowenien und Italien erstrecken, findet man noch unzählige klassische Alpinklettertouren, bei denen Hammer und Haken ein Muß sind. Nicht umsonst zählen die slowenischen Kletterer zu den Besten ihres Faches! Wer noch höher hinaus will, kann etwa in den Hohen Tauern inmitten weiter Gletscherflächen im kompakten Gneis klettern oder still und einsam in den Karnischen Alpen den Kalk unter seinen Fingern spüren. Egal was- du wirst es lieben!

Du hast kein Problem? Wie traurig. Wir haben genug davon- nämlich Boulderprobleme. Und das en masse. Das absolute Aushängeschild ist mit Sicherheit das Maltatal, das seit Jahren schon ein internationales Publikum anzieht. Aber auch abseits finden sich zahlreiche andere kleine Gebiete, die sich einen Besuch verdienen. Matte, Bürste und viel Haut einpacken- und ab!

Auch das Sportklettern kommt in unserer Region nicht zu kurz. Zwei Faktoren machen die Region sehr attraktiv: Erstens findet man nahezu alle Gesteinsarten, die klettertechnisch relevant sind: überwiegend Kalke, aber auch Gneis, kompakte metamorphe Gesteine und Konglomerat. Und zweitens kann das ganze Jahr über geklettert werden. Südseitige, überhängende Wände lassen das im Winter zu und in den heißen Tagen des Jahres kann man auf hochgelegene Sportklettergärten zurückgreifen. Viel Spass!

  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus