• deutsche version
  • english version


Ce Vitis // Piccolo Mangart - 2289m // Östliche Julische Alpen


Tourengebiet: Bovec
Ausgangsort: Log pod Mangartom
Zustiegszeit: 30min
Anspruch: S2
Absicherung: sport
Wandhöhe: 200m
Seehöhe: 1950m
Hm. gesamt: 500Hm
Exposition: Nord
Schwierigkeit: 7a
Material: 13 Expressschlingen, 55m-Seil
Erstbegeher: Elvio Ferigo, Loris Filippini, 2004
Ausgangspunkt: Predilpass. Parkplatz am Ende der Mautstraße zum Mangart (2050m).

Pdf

Skizze
Piccolo Mangart Nordwand Ce Vitis ÜbersichtPiccolo Mangart Nordwand vom Norgara-Biwak gesehenÜbersicht
ANREISE // Von Bovec nach Norden Richtung Predilpass. 500m vor diesem zweigt rechts die Mautstraße zum Mangart ab (hierher auch von Norden von Tarvis bis 500m hinter den Predilpass). Dieser folgen bis zum Parkplatz am Ende der Straße.

CHARAKTER // Herzstück dieser alpinen Sportkletterei ist mit Sicherheit der fantastische Riss in der 2. Seillänge. Doch auch sonst bietet die Tour schöne abwechslungsreiche Klettermeter (Platten, Risse, Verschneidungen und eine überhängende letzte Seillänge) in einer eindrucksvollen, alpinen Umgebung. Der Fels ist meist sehr fest, lediglich in der vorletzten Länge muss man ein bisschen wegen lockeren Schuppen aufpassen. Die Tour bietet sich aufgrund des kurzen und bequemen Zu- und Zustiegs perfekt als Halbtagestour an.
Für einen Überblick über die anderen Routen in der Wand gibt es hier gute gute Seite: http://www.primorskestene.com/koritnica/mangart/ostenje-pod-mangartskami-jezeri/mali-rateski-mangart


ZUSTIEG // Vom Parkplatz folgt man dem Wanderweg nach Westen Richtung Mangart immer knapp unterhalb des Gipfelkamm bis in die Scharte zwischen Travnik und der Felspyramide des Piccolo Mangart. Hier auf einem markierten Steig nach Norden hinunter bis etwa auf Seehöhe des Einstiegs (die Route liegt in der gut einsehbaren Wand rechterhand). Nun waagrecht hinüber zum Einstieg queren. Der Einstieg befindet sich bei Schrofengelände etwa 20m rechts des Klettersteigs "Via Italiana". Die Schrofen etwa 20m leicht links haltend hinauf bis zum ersten gebohrten Stand (UIAA 2).

ABSTIEG // Abseilen über die Route (siehe Topo).

 Bilder aus der Tour:
Piccolo Mangart Ce Vitis SL1
Piccolo Mangart Ce Vitis SL2
Piccolo Mangart Ce Vitis SL2
Piccolo Mangart Ce Vitis SL2
Piccolo Mangart Ce Vitis SL3
Piccolo Mangart Ce Vitis SL4
Piccolo Mangart Ce Vitis SL4

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus