• deutsche version
  • english version


Teufelspfeiler // Teufelspfeiler, Prisank - 2273mm // Östliche Julische Alpen


Tourengebiet: Kranjska Gora
Ausgangsort: Kranjska Gora (800m)
Zustiegszeit: 1h
Anspruch: R3
Absicherung: alpin
Wandhöhe: 600m
Seehöhe: 1620m
Hm. gesamt: 1050Hm
Exposition: nord
Schwierigkeit: 5+
Material: 1 Satz Cams 0,4-2, 1 Satz Keile, Schlingenmaterial, Hammer und ein paar Hakenvon Vorteil
Erstbegeher: Leo Bäbler und Uros Zupancic, 1936
Ausgangspunkt: Koca na Gozdu (1226m) an der Vrsic- Passstraße

Pdf

Skizze
Übersicht
ANREISE // Von Kranjska Gora über die Passstraße Richtung Vrsic, bei der Koca na Gozdu (1226m) parken.

CHARAKTER // Die Tour auf den Teufelspfeiler erweckt alleine wegen des unwirtlichen Namens schon Interesse. Aber so abweisend er klingt, so gut ist er auch: Der relativ kurze Zustieg, die schöne Linienführung und der überwiegend gute Fels machen die Tour zu einem Highlight in den Julischen Alpen. Der Zu- und Abstieg über den Hanza- Steig sollte nicht unterschätzt werden, zahlreiche Stellen sind mit Drahtseilen versichert. Dazu kommt noch, dass der Schnee sehr lange ins Jahr hinein liegen bleibt, was auf die Ausrichtung der Wand zurück zu führen ist. Also eher Ende des Sommers einsteigen und sich vorher erkundigen/nachschauen, wie viel Schnee noch liegt. Als Alternative Steigeisen und Pickel für den Abstieg mitnehmen. Zur Route selbst: Der untere Teil, bis zum vorgelagerten Turm, ist etwas leichter als der obere Teil. Mit seinen immerhin 17 Seillängen handelt es sich um eine lange Tour, bei der man schon auch auf die Uhr schauen sollte. Reine Kletterzeit: 6- 8 Stunden für gewöhnlich, kann aber auch länger dauern :-)

ZUSTIEG // Von der Koca na Gozdu für etwa 100 Meter auf der Straße gehen, dann links dem Weg zum Hanza- Steig folgen. Über den teils mit Seilen und Trittstiften versicherten Steig hochsteigen, bis man zum Fuß des Pfeilers gelangt (oft noch Schneefeld), wo linkerhand „Hudicev zleb“, das markante Couloir beginnt. Einstieg direkt an der Pfeilerkante (1h gesamt)

ABSTIEG // Vom Ausstieg kurz in die Scharte absteigen und über den markierten Hanza- Steig weiter. Man gelangt wieder zum Einstieg der Tour. Dann weiter wie Zustieg (2h gesamt).

 Bilder aus der Tour:
Teufelspfeiler 5+, Prisank
Teufelspfeiler 5+, Prisank
Teufelspfeiler 5+, Prisank
Teufelspfeiler 5+, Prisank
Teufelspfeiler 5+, Prisank
Teufelspfeiler 5+, Prisank
Teufelspfeiler 5+, Prisank
Teufelspfeiler 5+, Prisank

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus