• deutsche version
  • english version


Klettergarten Seebichlhof-Kraig // Nockberge


Tourengebiet: St. Veit an der Glan
Ausgangsort: Kraig
Exposition: Ost
Beste Zeit: Frühjahr-Herbst
Zustiegszeit: 15min
Anzahl Touren: 36
Abtrocknung nach Regen: rasch
Wandhöhe: 20m
Regensicherheit: bedingt
Kletterniveau: 5a bis 8a+
Kinderfreundlich: ja
Gestein: Marmor
Art der Kletterei: überhängend mit Leisten und Rissen; boulderlastig
Ausgangspunkt: Kraiger See. Parkplatz bei Tennisplätzen in Überfeld

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von der A2 Südautobahn Abzweigung 'Klagenfurt Nord' weiter über die S37 'Klagenfurter Schnellstraße'. Kurz nach St.Veit nimmt man die Abfahrt 'Kraig/Hunnenbrunn', die gleich danach in die B94 mündet (Achtung: Vorrangschild nicht übersehen!!!). Man gelangt nach Hunnenbrunn, dort zweigt man nach rechts auf die L67A ab und fährt bis nach Überfeld, wo sich neben dem Kraiger See die Tennisplätze befinden. Hier kann man den PKW abstellen.

CHARAKTER // Marmor?! Ja, Marmor. Hier im Klettergarten 'Seebichl-Kraig' turnt man in einem alten Marmorsteinbruch. Turnen deshalb, weil die Touren meist sehr athletisch sind und zwingende Schlüsselstellen aufweisen. Die Wand ist großteils senkrecht bis überhängend und man klettert vorwiegend auf Leisten, Auflegern und auch Rissen. 2014 wurde der Klettergarten öffentlich zugänglich gemacht, die Touren stammen überwiegend aus der (Akku)Feder von Didi Masten und Erwin Weissmann. Obwohl es ein paar leichtere Touren gibt ist das Klettern erst ab dem 7. französischen Grad richtig interessant. Optisches Highlight ist die Tour '1941' (7c), die mit Ausnahme der ersten beiden Bohrhaken bereits clean geklettert wurde.

ZUSTIEG // Vom Parkplatz bei den Tennisplätzen in Überfeld (beim Kraiger See) geht man entlang der L67 vorbei an der Familienpension Seebichlhof in Richtung St.Veit. Unmittelbar nach der 'km4'- Markierung findet man auf der rechten Straßenseite ein Schild, das den Weiterweg durch den Wald zum Klettergarten anzeigt. Diesem folgend gelangt man zunächst zu einer Forststraße und erreicht drei Minuten später die Wand.



 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus