• deutsche version
  • english version

Vrsic - Unterer Teil // Östliche Julische Alpen


Exposition: Süd Ost
Seehöhe: 1600m
Beste Zeit: Mai - Oktober
Zustiegszeit: 10 min
Anzahl Touren: 20
Abtrocknung nach Regen: schnell
Wandhöhe: 70m
Regensicherheit: nein
Kletterniveau: 5b bis 7a+
Kinderfreundlich: bedingt
Gestein: Kalk
Ausgangspunkt: Parkplatz am Vrsicpass

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von Kranjska Gora über die (Berg)Straße 206 auf den Vrsicpass (1611m), dort das Auto parken. Kleine Parkgebühr!

CHARAKTER // Der Untere Sektor des Klettergebiets am Vrsic bietet, gleich wie der Obere, hervorragenden Felsen. Das Klettern am teils wasserzerfressen Kalk und das herrliche Ambiente lassen keine Wünsche offen. Die Verteilung der Schwierigkeiten liegen größtenteils zwischen 6a+ und 6c, es sollte jedoch erwähnt werden, dass die Routen so gebohrt sind, dass man den Grad zwingend klettern können sollte. Im Hochsommer sollte man wegen der Hitze früh dran sein, diese lässt sich aber sehr gut mit einem Bad in der am Fuße des Berges entspringenden Soca bekämpfen. Sehr feine Location!

ZUSTIEG // Vom Parkplatz am Vrsic folgt man dem Wanderweg in südwestlicher Richtung zum Jalovec. Der Weg führt leicht abwärts, nach 10 Minuten erreicht man den Wandfuß.



 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus