• deutsche version
  • english version


Normalroute // Lipnica - 2418m // Östliche Julische Alpen


Ausgangsort: Kranjska Gora (810m)
Schwierigkeit: schwer
Exposition: Süd West
Höhenmeter: 1450 Hm
Gehzeit: 4h 30min
Ausgangspunkt: Kehre 3 an der Passstraße zum Vrsic

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von Kranjska Gora fährt man in Richtung Vrsic-Pass. In oder vor der Kehre 3 stellt man das Auto ab.

CHARAKTER // Superschönes Abfahrtsgelände kombiniert mit einer Kulisse, die ihresgleichen sucht. Die Abfahrt bietet alle nur erdenklichen Möglichkeiten: weites offenes Gelände geht über in coupiertes Gelände und endet in einer nicht unsteilen Rinne. Herz, was willst du mehr???

AUFSTIEG // Ein gespurter Weg führt hinab zum tiefsten Punkt, wobei man einmal eine Bach überqueren muss. Man tritt auf einen ebenfalls gespurten Weg, der zur Koca v Krnici (1113m) führt. Diesem folgt man nur wenige Meter, bis zur linken Hand ein schneegefülltes Bachbett auftaucht. In dieses hinein, es führt einen Richtung Skrlatica. Auf einer Höhe von etwa 1300 Metern erblickt man wieder zur linken Hand einen offenen, südseitigen Hang, der unter den Felswänden der Gamsova Spica liegt. Nun folgt man quasi dem Sommerweg, der zur Lipnica hochführt. Auf einer Höhe von 1600 Metern, wenn man um den Berg herumgehen will, bleibt man im Bereich der Waldgrenze und quert eine Rinne, um auf deren orografisch rechten Rand aufzusteigen. Über das anschließende offene Gelände gelangt man zum südlichen Gipfelgrat der Lipnica. Dort Skidepot. Wenn man will, kann man über einen kurzen Klettersteig zum Gipfel der Lipnica weitergehen.

ABFAHRT // Grundsätzlich könnte man über den Aufstieg auch wieder abfahren. Abfahrtstechnisch lohnender ist aber die Abfahrt über den zentralen Graben: Wie im Aufstieg über das offene Gelände hinab. Um in den zentralen Graben zu gelangen, der bis ganz nach unten führt, muss man sich auf Höhe von 1900 Metern immer im Sinne des fließenden Wassers orientieren, leicht rechts. Ist man nun im zentralen Graben geht es hinab bis man schließlich wieder auf den Weg kommt. Von dort steigt man wieder die wenigen Höhenmeter auf zum Auto.

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus