• deutsche version
  • english version

Normalroute // Schilchernock - 2270m // Nockberge


Tourengebiet: Innerkrems
Ausgangsort: Innerkrems (1480m)
Schwierigkeit: leicht
Exposition: West
Höhenmeter: 550 Hm
Gehzeit: 1h 45min
Ausgangspunkt: Parkplatz beim Skilift „Schilcheralm“ beim Almhotel „Schönfeld“

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von Gmünd über die B99 Katschberger Bundesstraße nach Kremsbrücke. Von dort weiter über die L19 Richtung Schönfeld, das bereits auf Salzburger Seite liegt. Etwa 1 Kilometer hinter der Landesgrenze befinden sich das Almhotel „Schönfeld“ sowie 2 Schlepplifte und der Parkplatz.

CHARAKTER // Sehr kurze und einfache Anfängerskitour, die aber gut geeignet ist, erste Schritte des Skitourengehens zu erlernen. Außerdem kann man in der näheren Umgebung noch weitere Hänge anhängen, wenn Einem danach ist. Für schlechte Skifahrer ist es auch möglich, über die Skipiste abzufahren. Wer noch Lust und Laune hat, kann auch den Lift als Aufstiegshilfe nehmen und kurze Varianten unter dem Ochsenriegel fahren. 


AUFSTIEG // Vom Lifthäuserl (ca.1740m) ausgehend geht man am linken Pistenrand ins offene Gelände. Man steigt über das flache Gelände in nordöstliche Richtung zur Klölingscharte (2116m) auf. Etwas vor der Scharte biegt man nach rechts und gelangt über den kurzen und mit Ski zu bewältigenden Nordgrat zum Gipfel.

ABFAHRT // Wie Aufstieg. Abfahrtsvarianten: Vom Gipfel in südlicher Richtung zum Skilift und über die Piste ins Tal.

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus