• deutsche version
  • english version

Normalroute // Wodnertörl - 2059m // Karnische Alpen


Ausgangsort: Kötschach- Mauthen (707m)
Schwierigkeit: leicht
Exposition: Süd Ost
Höhenmeter: 950 Hm
Gehzeit: 3h
Ausgangspunkt: Der Parkplatz beim Heldenfriedhof (ca.1080m) an der Plöckenpass Straße

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von Kötschach- Mauthen (707m) fährt man über die B110 Plöckenpass Straße Richtung Plöckenpass. Etwa 4 Kilometer vor der Staatsgrenze befindet sich der Heldenfriedhof bzw. ein dazugehöriger Parkplatz. Hier kann man das Auto abstellen.

CHARAKTER // Bei dieser Skitour geht es eher gemütlich zu. Keine steilen Hänge im Aufstieg, aber dennoch lohnenswertes Skigelände für die Abfahrt. Dazu kommt die phantastische Umgebung: Rauchkofel, Hohe Warte und die Kellerspitzen geizen nicht mit ihrer Mächtigkeit und hinterlassen einen tiefen Eindruck in der Seele des Skitourengehers. Sowohl der Anstieg zum Wodnertörl, als auch die längere Variante auf den Rauchkofel zählen mit Sicherheit zu den „ To Do`s“ der Karnischen Alpen!



AUFSTIEG // Der eigentliche Ausgangspunkt ist die Abzweigung der Forststrasse zur „Unteren Valentinalm“ von der Bundesstraße etwa 300 Meter nach dem Heldenfriedhof (Schranke bzw. kleines Kunstwerk, ein Steinhaufen mit einer Gämse darauf). Über die Forststrasse zum Gasthaus „Valentinalm“ (1205m). Bei der Garage in westliche Richtung über eine weitere Forststrasse zur „Oberen Valentinalm“ (1540m). Hierbei ist nicht immer extra zu erwähnen, dass die Forststrasse laufend mittels „Abschneider“ abgekürzt wird. Von der Alm flach noch etwa 500 Meter in offenem Gelände weiter und dann steiler werdend nach Nordwesten hinauf zum Wodnertörl.

ABFAHRT // Wie Aufstieg.

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus