• deutsche version
  • english version


Normalroute vom Sadnighaus // Maggernigspitze (Makerni) - 2644m // Goldberggruppe


Tourengebiet: Winklern
Ausgangsort: Mörtschach (972m)
Schwierigkeit: mittel
Exposition: West
Höhenmeter: 750 Hm
Gehzeit: 2h 30min
Ausgangspunkt: Sadnighaus (1880m), Hintere Asten.

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von Winklern über die B 107 nach Mörtschach. Im Ort zweigt man nach rechts ab und fährt man über eine schmale Bergstraße in die hintere Asten zum Sadnighaus. Achtung: Schneeketten mitnehmen! Die Straße ist so gut wie immer eisig!

CHARAKTER // Der Makerni lacht einen schon regelrecht an, wenn man in die Hintere Asten fährt. Wie die meisten Touren um das Sadnighaus ist auch die Tour auf den Makerni mit 750 Höhenmetern recht kurz, dafür aber knackig! Der Westhang ist die Steilheit betreffend sehr homogen und immer über 30 Grad steil- deshalb sollte man ihn nur bei sicheren Verhältnissen machen.

AUFSTIEG // In der Kurve vor dem Sadnighaus führt ein gespurter Weg entlang des Bachs ins Astner Moos. Vorbei an den Almhütten der Auernig Alm (1857m) führt der Weiterweg in Richtung Lindler Alm (1962m). Ab hier steil über den westseitig ausgerichteten Hang hinauf, kurz vor dem Kamm befindet sich eine Mulde. Nun nochmals steil über den Südkamm zum Gipfel.

ABFAHRT // Wie Aufstieg.

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus