• deutsche version
  • english version


Normalweg von Glocknerstraße // Racherin - 3092m // Glocknergruppe


Tourengebiet: Heiligenblut
Ausgangsort: Heiligenblut (1291m)
Schwierigkeit: leicht
Exposition: Südwest
Höhenmeter: 1000 Hm
Beste Zeit: Mai
Seehöhe: 2100
Gehzeit: 3h
Ausgangspunkt: Glocknerstraße. Parknischen entlang der Glocknerstraße etwa 1,8 km vor dem Glocknerhaus

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von Heiligenblut über die mautpflichtige Großglockner-Hochalpenstraße Richtung Glocknerhaus. Es befinden sich einige Parknischen entlang der Straße. Unter den weiten Hängen der Racherin, etwa 1,8 Kilometer vor dem Glocknerhaus, stellt man sein Auto ab.

CHARAKTER // Eine Skitour in der Glocknergruppe, bei der der Zustieg nicht zu weit ist? Selten, aber es gibt sie doch. Neben der Tour zum Kloben ist die Racherin so eine. Über weite und nicht sehr steile Hänge steigt man Richtung Gipfel auf. Aufgrund seiner sonnigen Exposition sind die unteren Hänge oft schon schneefrei, jedoch ziehen meist schneegefüllte Rinnen bis zur Glocknerstraße herunter. Skitechnisch und landschaftlich ein Wahnsinn, fragt man sich, warum man nur selten Menschen antrifft?!Videolink hier!

AUFSTIEG // Von der Parknische über die meist aperen Hänge querfeldein zur Almhütte auf der Albitzen (2413m). Dem Geländeverlauf folgend steigt man vorbei an Albitzenkopf und Albitzenspitz zum Gipfel auf. Ein Steinmann mit Stecken markiert den Gipfel

ABFAHRT // Wie Aufstieg.

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus