• deutsche version
  • english version


Sagherzascharte // Piccolo Mangart - 2370m // Östliche Julische Alpen


Ausgangsort: Log pod Mangartom (645m)
Schwierigkeit: mittel
Exposition: Süd
Höhenmeter: 1450 Hm
Gehzeit: 4h 45min
Ausgangspunkt: kleiner Parkplatz/entlang der Straße im Loska Koritnica Tal

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Bei der Ortstafel Richtung Predilpass biegt man nach links ab und folgt der schmalen Straße ins Loska Koritnica Tal. Bei einer Weggabelung biegt man nach links ab und folgt der Straße bis zu einem Schranken. Dort stellt man das Auto ab. Ketten oder 4WD von Vorteil!

CHARAKTER // Die Tour ist vom Charakter vergleichbar mit der Tour im Grenedulkar, jedoch etwas länger und ums Können anspruchsvoller. Wenig frequentiert, gilt sie ein wenig als Geheimtipp und bietet im Frühjahr Firngenuss der allerfeinsten Sorte abseits der Modetouren. Offenes Gelände und leichte Orientierung sind zwei Prädikate, die dieser Tour gerecht werden!

AUFSTIEG // Vom Parkplatz ausgehend folgt man der Straße, die zu einer Art Alm (Jurn) führt. Die Strasse geht in einen Weg über, der etwas steiler durch einen Wald führt. Schließlich führt der Weg auf offenes Latschen/ Blockgelände, das sukzessive aufsteilt und blockfrei wird. Hier entscheidet man, ob man über die linke, leichtere Variante aufsteigt, oder über das Kar. Die linke Variante ergibt sich offensichtlich (siehe Übersichtsphoto 2). Rechte Variante: Auf etwa 1800 m quert man nach links über einen steilen Rücken in den Schlusshang, der zur Sagherza- Scharte führt. Die letzten 50 HM zur Scharte sind sehr steil (+ 50 Grad), deshalb sollte etwas darunter Skidepot gemacht werden. Auf dem Weg zur Scharte ist ein kurzes Drahtseil gespannt. Steigeisen sind empfehlenswert, wenn man die letzten Meter zur Scharte aufsteigen will.

ABFAHRT // Über beide Aufstiege möglich; Linke Aufstiegsvariante leichter.

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus