• deutsche version
  • english version


über Langkar // Oberlercherspitz - 3107m // Ankogel - Hochalmgruppe


Ausgangsort: Malta (843m)
Schwierigkeit: leicht - mittel
Exposition: Nord
Höhenmeter: 1200 Hm
Gehzeit: 3h 45min
Ausgangspunkt: Parkplatz direkt an der Kölnbreinsperre (ca.1931m) am Ende der Malta- Hochalmstraße

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // A 10 Tauernautobahn, Abfahrt Gmünd. Man fährt durch das gesamte Maltatal bis zum Kölnbreinspeicher hoch. Achtung: Ab Gasthof "Falleralm" (911m) ist die Malta- Hochalmstraße gebührenpflichtig!

CHARAKTER // Herrliche Frühjahrstour, bei der man zwar früh aufstehen muss, dafür aber mit bestem Skigelände und traumhaften Firn belohnt wird. Steht man erst einmal auf dem Gipfel, erblickt das Auge massenhaft andere Touren. Und sieht man auf den Gegenhängen die anderen Firnfanatiker, dann weiß man bestimmt, dass man am nächsten Tag wieder aufstehen wird, um ein weiteres „Zuckerl“ zu besteigen. Um den Gipfel dieser Tour zu erreichen, muss man (unschwierig) über einen Blockgrat zum Gipfel. Wichtig! Die Malta- Hochalmstraße öffnet erst im Frühjahr, um den 1. Mai, deshalb nur im späten Frühjahr möglich. 



Super Unterkunft im Maltatal: Gästehaus Hubertus    

AUFSTIEG // Vom Parkplatz aus geht man über die Staumauer, an deren Ende man über eine Leiter absteigt. Weiter in südlicher Richtung unter den Langkarwänden ins Langkar. Ab einer Höhe von ca. 2140m beginnt es aufzusteilen, bis sich das Gelände ab 2480m wieder zurücklegt. Immer weiter in südliche Richtung, bis man den Nordwestgrat erreicht. Dort Skidepot machen und weiter zum Gipfel.

ABFAHRT // Wie Aufstieg.

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus