• deutsche version
  • english version


Wasserköpfe // Wasserköpfe - 2264m // Karnische Alpen


Ausgangsort: St.Lorenzen (1130m)
Schwierigkeit: mittel
Exposition: Nord, Nordwest, Süd
Höhenmeter: 1100 Hm
Gehzeit: 3h 30min
Ausgangspunkt: Bei Klebas südlich nach Obergail abbiegen. Zufahrt ins Obergailer Tal bis zum Mühlenstüberl 1170m

Pdf

Skizze
Skitour Wasserköpfe
Übersicht
ANREISE // Von Villach über das Gailtal (A2 Ausfahrt 364 Hermagor) nach Kötschach Mauten und weiter das Lesachtal nach St Lorenzen. Oder von Lienz Richtung Sillian bis nach Leisach. Hier abzweigen und weiter das Lesachtal nach St. Lorenzen.

CHARAKTER // Die Tour zu den Wasserköpfen bietet oft noch besten Pulverschnee, wenn die Schneequalität am benachbarten Schönjöchl bereits durch den Wind gezeichnet ist. Das lange breite Kar unter der Steinwand ist windgeschützt und schattig - perfekte Voraussetzungen also für langanhaltenden Pulverschnee. Der Gipfelhang ist südseitig exponiert, hier bekommt man dann auch noch etwas Sonne ab!


AUFSTIEG // Vom Parkplatz beim Mühlenstüberl aus folgt man dem Forstweg, zunächst leicht abfallend in das Obergailertal. Nach rund einer Stunde erreicht man die Obergailer Alm (1426m). Von hier aus haltet man sich gerade aus Richtung Süden, bis man nach einem kurzen steileren Stück die breite Karmulde unter der Steinwand erreicht. Man folgt nun der Mulde bis man nach einem kurzen Steilstück einen ebenen Boden erreicht. Hier zweigt man in den schönen Südhang zu den Wasserköpfen ab.

ABFAHRT // Wie Aufstieg.

 Bilder aus der Tour:
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe
Skitour Wasserköpfe

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus