• deutsche version
  • english version


Hochstuhlklettersteig // Hochstuhl - 2237m // Karawanken


Ausgangsort: Feistritz im Rosental
Schwierigkeit: B/C
Exposition: Nord
Hm. gesamt: 1170Hm
Zustiegszeit: 60 min
Gesamtzeit: 6 Stunden
Höhe Einstieg: 600
Abstiegszeit: 150min
Ausgangspunkt: Sommerparkplatz Im Winkel (1152m) im Bärental, von dem die Forststraße zur Klagenfurter Hütte weiterführt

Pdf

Skizze

Übersicht
ANREISE // Von Feistritz den Wegweisern auf einer schmalen asphaltierten Straße ins Bärental folgen bis zum Winterparkplatz bei der Stouhütte (960m). Von hier weiter über die Forststraße zum Sommerparkplatz Im Winkel (1152m).

ZUSTIEG // Vom Parkplatz Im Winkel (1152m) folgt man der Forststraße, die zur Klagenfurter Hütte führt. In einer Kehre auf ca. 1500 m Seehöhe, in der sich ein markanter Steinblock samt Sitzbank befindet, weist ein gelbes Wegschild den Weiterweg zum Einstieg über das Hochstuhlkar. Über den Steig offensichtlich zum Einstieg.

CHARAKTER // Der Klettersteig auf den höchsten Gipfel der Karawanken bietet ein sehr schönes Erlebnis in einer Gegend, die einerseits durch ihre schroffen Gipfel und kargen Schuttfelder, andererseits durch saftige Bergwiesen und Almen besticht. Der Anstieg führt über den Nordgrat des Hochstuhls und ist nicht durchgehend mit Stahlseilen versichert. Der untere, erst seit dem Jahr 2000 bestehende Teil, ist durchgehend versichert. Eine Stelle wird mit B/C bewertet, der überwiegende Teil des Klettersteigs ist A/B bzw. leichter. Im oberen, leichteren Teil sind nur noch schwierigere Passagen versichert. Die Tour ist für geübte Kinder geeignet.

ABSTIEG // Vom Gipfel nach Osten über den markierten Weg zum Bielschitzasattel und von dort weiter zur Klagenfurter Hütte. Über die Forststraße zurück zum Parkplatz (150min).

 Bilder aus der Tour:

zurück zur Übersicht
  • black diamond
  • smith optics
  • carinthia-bags
  • gästehaus hubertus